Nach oben

Liebeskummer besiegen: Wie komme ich über meinen/meine Ex hinweg?

Beraterin Deborah: Liebeskummer besiegen: Wie komme ich über meinen/meine Ex hinweg?


Liebeskummer besiegen: Wie komme ich über meinen/meine Ex hinweg?: Foto: © michaeljung / shutterstock / #290942954
Foto: michaeljung / Shutterstock.com

Sie können nicht aufhören, nach der Trennung an Ihren Ex-Partner zu denken? Sie können nicht schlafen und das einzige Mittel dagegen scheint das Wiederzusammenkommen mit Ihrem/Ihrer Ex? Liebeskummer kann uns vorkommen wie ein nicht enden wollender Albtraum, aus dem es scheinbar keinen Ausweg gibt.

Es gibt keine magischen Lösungen gegen all diese schmerzhaften Emotionen, aber es gibt Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um wieder ein glückliches Leben führen können. Um sich von dem ehemaligen Partner zu lösen, ist es notwendig, eine neue Beziehung zum Unbekannten aufzubauen. Die Auflösung konfrontiert uns mit uns selbst, unseren Verletzlichkeiten und mit der Angst vor der Zukunft.

Jede Trennung hat etwas mit unserer Beziehung zu uns selbst zu tun

Sie können nicht ändern, was passiert ist oder das Verhalten der anderen Person. Aber Sie können so handeln, dass Sie darunter so wenig wie möglich leiden, denn Sie haben zwar Ihren Partner verloren, aber nicht sich selbst. Sagen Sie dem Liebeskummer den Kampf an!

Dieses Gefühl der Leere ist in Wirklichkeit ein Mangel an der eigenen Bedeutung und Identität. Es reißt ein Loch in Sie und alles erscheint sinnlos. Zu lange darin zu verweilen, bedeutet an der Vergangenheit festzuhalten und der Versuch, das alte Leben wieder zu erlangen. Am schwierigsten ist die Akzeptanz des Endes und der zeitgleiche Anfang, wieder nach vorne zu blicken.

Investieren Sie in Ihre Beziehung zu sich selbst

Erinnern Sie sich daran, dass nur SIE sich auf sich selbst verlassen können. Sie alleine können die Lücke, die entstanden ist, wieder füllen. Meist endet eine Beziehung, weil ihr das fehlende Bewusstsein für die Bedürfnisse fehlt. Finden Sie heraus, wer Sie sind und was Sie wirklich brauchen. Eine Trennung ist, so paradox es sich auch anfühlt, auch eine Möglichkeit, eine neue Identität zu entwickeln.

Geben Sie sich Zeit und Raum, Ihre Emotionen zu erleben.

Sich von den Emotionen abzulenken, verschiebt nur das Unvermeidliche. Weinen Sie oder verbringen Sie ein paar Tage für sich alleine, das ist ganz normal. Lassen Sie sich fallen, erkennen Sie all Ihre Gefühle an, ohne Sie zu bewerten oder davor davon zu laufen. Sie können zum Beispiel versuchen, alles aufzuschreiben. Es ermöglicht Ihnen, einen Einblick in Ihr Innerstes zu erlangen und eine Beziehung zu sich selbst einzugehen. Es ist eine wohltuende Maßnahme, die Ihnen ermöglicht, sich mit sich selbst wieder zu verbinden und Ihren verloren gegangenen Selbstwert wieder aufzubauen.

Mit Freunden ausgehen oder sich ganz auf die Arbeit zu konzentrieren, mag zwar ablenken. Es sind jedoch nur kurzfristige Mittel, bis wir wieder mit uns allein sind.

Fortschritte in gewissen Bereichen zu machen, ermöglicht Ihnen, sich wieder unter Kontrolle zu bringen und zufrieden zu sein. Suchen Sie jenseits der Beziehung nach etwas, das Ihnen einen neuen Lebenswillen einhaucht: Ein Projekt, einen Traum, eine neue Vision von sich selbst. Öffnen Sie sich wieder der Welt und den vielen Möglichkeiten, die sie bietet.

Halten Sie Abstand

Wenn der/die andere beschlossen hat, die Beziehung zu beenden, und Sie versuchen, sie auf jede erdenkliche Weise wiederherzustellen, wird dies nur noch schlimmer.

Distanzieren Sie sich, es nährt nur die Hoffnung und lässt Sie unnötig leiden. Auch wenn Sie immer noch starke Gefühle haben und der/die andere entschlossen ist, die Beziehung endgültig zu beenden, dann ist es am besten, sich zu distanzieren.

Vermeiden Sie es, alte Fotos zu betrachten, süße vergangene Nachrichten von Ihrem Ex zu lesen oder obsessive Informationen über soziale Medien zu erhalten.

Wir neigen dazu, uns nur auf die guten Aspekte des anderen zu konzentrieren und obsessive Gedanken zu entwickeln. Vermeiden Sie alles, was die Situation verschlimmern kann. Es ist sicherlich nicht einfach, aber es ist möglich.

Umgeben Sie sich mit Menschen, die Sie lieben

Es ist wichtig, nach einer Trennung Zeit allein zu verbringen, aber auch mit Menschen, die uns lieben. Sie können uns ihre Wärme und Zuneigung geben und in dieser schwierigen Phase an unserer Seite stehen. Bauen Sie die Beziehungen zu Freunden wieder auf, die Sie eventuell vorher vernachlässigt haben.

Betrachten Sie Ihre Beziehung objektiv

Erinnerungen können trügen und nach einer Trennung denken wir meist nur an die schönen Zeiten. Wir idealisieren den Partner und sind nicht in der Lage, realistisch zu denken. Negative Aspekte werden einfach weggelassen. Vielleicht gab es sogar eine emotionale Abhängigkeit.

Was auch immer gewesen ist, es ist wichtig, alles neu zu bewerten und die negativen Seiten der Beziehung genauestens zu beleuchten und nicht zu leugnen.

Suchen Sie die Schuld nicht bei sich alleine

Denken Sie daran, dass sowohl in einer Beziehung wie auch bei einer Trennung zwei Seiten beteiligt sind. Es kann unendlich viele Gründe geben, warum eine Beziehung nicht mehr funktioniert.

Wichtig ist, dass Sie die Schuld nicht bei sich alleine suchen oder sich einreden, dass Sie es nicht wert sind, geliebt zu werden. Selbstzweifel sind das Schlimmste, was Sie sich selbst antun können.

Es endete, weil kein gemeinsamer Ausgleich gefunden werden konnte oder weil sich im Laufe der Zeit die Bedürfnisse des jeweils anderen verändert haben.

Das Ende einer Beziehung, so schwer es jetzt auch erscheinen mag, ist nicht das Ende des Lebens. Es geht meist nicht darum, wer einen Fehler gemacht hat, sondern um die Akzeptanz, nicht füreinander geschaffen worden zu sein.



© Zukunftsblick Ltd.

Rechtliche Hinweise


Beraterin Deborah

Beraterin Deborah

Gemeinsam werden wir einen Weg finden Ihre Zukunft neu zu gestalten. All Ihre Fragen zu allen Lebensbereichen werde ich Ihnen präzise beantworten.

Hier mehr über Deborah erfahren


Hotlines
0900 310 2055
(€ 2.39/Min.)
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24425
(€ 2.17/Min.)
Alle Netze
0901 155 455
(sFr. 2.99/Min.)
Alle Netze
901 282 45
(€ 2.00/Min.)
Alle Netze

Gratis-Dienste

Unsere kostenlosen Online-Tools:

Besuchen Sie unsere Hauptseite: www.zukunftsblick.ch